Joint Press Release
Brussels,

Breites Verbändebündnis im Schienensektor: Stärkung des Verkehrsträgers Schiene erfordert echte Bahnreform 2.0. Bahnreform ist keine Diskussion von Vorgestern!

Eine grundlegende Reform des Systems Schiene hält ein breit aufgestelltes Bündnis aus dem Schienensektor jetzt für erforderlich. Die Bahnreform II sei keinesfalls eine Diskussion von vorgestern, sondern für heute, morgen und übermorgen. Aktiver Klimaschutz im Verkehrsbereich könne nur durch eine echte Verkehrsverlagerung auf die Schiene als ein Bestandteil der Mobilitätswende gelingen. Für die Erreichung der dahinterstehenden politischen Ziele, wie die Einführung des Deutschlandtaktes und dem dafür zwingenden Aus- und Neubau sowie der Modernisierung der Schieneninfrastruktur, sei unumgänglich. Diese Position vertritt ein breites Bündnis aus dem Schienensektor in einem heute in Berlin veröffentlichten Positionspapier.

Download
Berlin,

Wettbewerbsbahnen legen EU-Kommission Plan für Auflagen zur DB-Eigenkapitalerhöhung vor

ALLRAIL + mofair: Liberalisierung bei Bahntickets und Fahrzeugmarkt, Vermeidung von Dumpingangeboten, Unterstützung für den eigenwirtschaftlichen Fernverkehr, mehr Transparenz im DB-Konzern.

Download